Clandestine Insurgent Rebel Clown Army Vienna (CIRCA-V) is recruting!!!

source: http://www.clownarmy.org/

 

source: http://www.clownarmy.org/about/

Die  Clandestine Insurgent Rebel Clown Army oder oft kurz Clown Army ist eine kreative Polit-Aktionsform, die seit Mitte der 2000er Jahre von England ausgehend bekannt wurde. In vielen anderen Ländern wurde das Konzept aufgegriffen und eigene Circa Gruppen gegründet. Neben dem Pink & Silver Bloc ist diese Aktionsform eine Bereicherung bei vielen No-Global Demos aber auch bei vielen lokalen Aktionen und Demos! In der Anfangszeit tat sich die Staatsgewalt sichtlich schwer damit umzugehen, so schaffte es Circa oftmals für ziemliche Verwirrung in Polizeireihen zu sorgen. In den Folgejahren wurde oft auch gezielt Jagd auf Clowns gemacht.

Polizeiliche Reaktionen
Verfassungsschutzbericht Österreich „Aktionismus“(2011, S. 39)

In der zurückliegenden Dekade wurden verschiedene protestbegleitende Provokationsformen – z.B. die Pink & Silver-Gruppen zur Jahrtausendwende – entwickelt. Ziel dieser Aktivitäten ist die Ablenkung oder die gezielte Provokation der bei Kundgebungen eingesetzten Sicherheitskräfte. In der aktuellen Form treten Clowntruppen auf, die durch dauerndes und lärmendes Auftreten – meist mit Trommeln und anderen Instrumenten – die Protestveranstaltungen begleiten. Sowohl beim WKR-Ball als auch bei den Bologna-Protesten trat dabei eine Gruppe unter dem Namen Clandestine Insurgent Rebel Clown Army (CIRCA) auf. Es ist davon auszugehen, dass es sich dabei um eine inhomogene Gruppe handelt, die in wechselnden Zusammensetzungen und aus unterschiedlichen Interessen an Protesten teilnimmt.

Deutsche Polizei:

Die Menschen treten unter der Maske des Clowns in Gruppen auf. Ihr Ziel ist es, durch teilweise akrobatische Einlagen, vor allem aber durch Distanzunterschreitung, Nachäffen und durch ständiges kindlich naives Einreden, die dadurch verunsicherten Einsatzkräfte lächerlich zu machen, um so die Öffentlichkeit auf ihre Seite zu ziehen.

Polizei Auflagen (Deutschland, Koblenz – Anti-AKW):

1. Das Mitführen von Wasserpistolen, Sprühgeräten Pumpen oder sonstigen Gegenständen, die geeignet sind, Polizeibeamte mit Seifenlaugen, Säuren oder anderen Flüssigkeiten zu bespritzen wird untersagt. … 2. Teilnehmer, die in der Aktionsform der Rebel Clowns Army auftreten …, ist es untersagt, die Einsatzkräfte zu behindern. Es ist Ihnen insbesondere untersagt, sich den Einsatzkräften weiter als bis auf drei Metern zu nähern.

Wer sich detailierter mit den Polizei Clown Schriftstücken befassen will: 2 ganze Seiten wurden der CIRCA in der „deutschen Polizei Zeitschrift“ 12/2008 gewidmet: DeuPol0812-circa-27-28 (pdf).

Warum ich unter anderem die CIRCA gut finde ! ^^

Was meiner Meinung nach ein sehr positiver und wichtiger Effekt dieser Aktionsform ist: sie lockert die oftmals sehr angespannte Stimmung auf Demos oder Aktionen auf, was sehr wichtig ist, da ein niedrigeres Stress-Level es erleichtert besser abgewogene Entscheidungen zu treffen. Medial werden Bilder von Circa Aktionen immer gern verwertet und stellen ein Bruch gegenüber den meist dominierenden Black-Bloc Bildern dar. Wenn plötzlich eine Gruppe von bunten, als Clowns wahrgenommenen (und somit meist positiv besetzten) Menschen gekesselt oder festgenommen wird, ist es für die Medienkonsument_innen nicht mehr so leicht die meist von den Medien abgeschriebenen Polizeimeldungen zu glauben.

If you got interested scroll further down and think about joining the workshop in march!

Weiterführende Links:

http://www.clownarmy.org/
http://kreativerstrassenprotest.twoday.net/
clownarmy.org > G8  Briefing and Operations Information (pdf)
 Clown Army Einsatz bei Bologny Burns (2010, Wien)
Clown Variationen / Polizei Repression & Analyse
Video: workshop der Rebel Clown Army @ European Social Forum 2004  (real media, not that good quality) Teil 1 / 2 / 3
http://en.wikipedia.org/wiki/Clandestine_Insurgent_Rebel_Clown_Army

A new Vienna Gaggle ?

Kam via Mail mit der Bitte um Weiterverbreitung! Ihr solltet euch wahrlich überlegen ob ihr in dieser straff organisierten para-militärischen Eliteeinheit mitwirken wollt!  Video zum Thema (Anti-) Recruitment ! :-) >> http://www.youtube.com/watch?v=bOOLLk9xlkY (einbetten funktioniert irgendwie gerade nicht)

Mailtext:


 BASIC REBEL CLOWN TRAINING
Vom 10. bis 12.März 2012 10h-20h
Ort wird nach der Anmeldung bekanntgegeben

Die Clandestine Insurgent Rebel Clown Army (CIRCA) sucht nach Narren und Rebelinnen, Radikalen und Schurkinnen, Verrätern und Betrügerinnen, Querköpfen und Nestbeschmutzerinnen. Seit Anbeginn der Zeit haben Trickster, der mythologische Ursprung des Clowns, die Paradoxien des Lebens geliebt und Stimmigkeit durch Verwirrung und die Wahrheit zu zeigen geschaffen. Sie brachten Unordnung in die Welt um die Lügen zu entlarven.

Die CIRCA hat das Clownen um politische Organisationsformen erweitert um es wieder gefährlich zu machen und zurück auf die Straßen zu bringen. Clowns werden ungehorsam und bekommen ihre soziale Funktion zurück, die sie einmal hatten: Die Fähigkeit die Gesellschaft zu stören, zu kritisieren und zu verändern.

Der Workshop gliedert sich in drei Phasen:
1. Suche nach dem „Inneren Clown“ durch ausgewählte Improvisations- und Theaterübungen
2. politischer Aktivismus: Organisation in Bezugsgruppen, schnelle Entscheidungsfindung in Stresssituationen, Aktionsplanung. Army Drilling: Marschformationen und Befehle
3. Die frisch ausgebildete Gruppe erprobt ihre Fähigkeiten am Schlachtfeld des Alltags

ANWESENHEIT AN ZUMINDEST AN DEN ERSTEN ZWEI TAGEN IST VORRAUSETZUNG ZUR TEILNAHME AM WORKSHOP
Teilnahme ist gratis
Anmeldungfrist: 3.März
TeilnehmerInnenbeschränkung: 20 (wer zuerst schreibt ist dabei)

Kontakt / Anmeldung >>> circawien (at) riseup.net

source: http://libcom.org/forums/libcommunity/lol-america-22102007

source: http://wendlandclown.twoday.net/topics/G8+/

source: self taken

source: http://en.wikipedia.org/wiki/File:Circaflier.jpg

Dieser Beitrag wurde in Aktivismus, Politix veröffentlicht und getaggt , , , , , , , , , , , , , , , . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*